0:4-Klatsche gegen Köln: Emotionsloser Auftritt der Eisbären Berlin beendet die drei Spiele andauernde Siegesserie

  Ausgabe #14: 13.930 Zuschauer sind voller Hoffnung am Freitagabend in die Arena am Ostbahnhof gegangen. Sie alle hofften, dass die drei Spiele andauernde Siegesserie fortgesetzt wird und man den vierten Sieg in Folge einfahren würde. Doch am Ende verließen die Eisbären-Fans die Mercedes-Benz Arena vollkommen enttäuscht, denn die Eisbären Berlin konnten im Spiel gegen […]

Weiterlesen 0:4-Klatsche gegen Köln: Emotionsloser Auftritt der Eisbären Berlin beendet die drei Spiele andauernde Siegesserie

3:1-Sieg in Krefeld: Viel Geduld, 40 Minuten diszipliniert gespielt und mal wieder ein überragender Kevin Poulin im Tor

Die Eisbären Berlin bleiben in der Erfolgsspur. Am Freitagabend gewannen die Hauptstädter ihr Auswärtsspiel bei den Krefeld Pinguinen verdient mit 3:1 (1:1,1:0,1:0) und feierten somit den dritten Ligasieg in Folge. Und der Auftritt der Berliner macht Mut für die nächsten Wochen, dass es in der Liga nun endlich weiter nach oben geht. Alles ist zwar […]

Weiterlesen 3:1-Sieg in Krefeld: Viel Geduld, 40 Minuten diszipliniert gespielt und mal wieder ein überragender Kevin Poulin im Tor

4:1 – Eisbären gewinnen letztes CHL-Heimspiel gegen Neman Grodno

  Ausgabe #6: Im fünften CHL-Gruppenspiel hat es dann doch noch mit einem Sieg für die Eisbären Berlin geklappt. Gegen das weißrussische Team HC Neman Grodno setzten sich die Berliner vor 4.110 Zuschauern in der spärlich besuchten Mercedes-Benz Arena mit 4:1 (1:1,2:0,1:0) durch und versöhnten die Fans wenigstens im letzten Gruppenspiel in der Eishockey-Königsklasse noch […]

Weiterlesen 4:1 – Eisbären gewinnen letztes CHL-Heimspiel gegen Neman Grodno

Ein gutes Drittel reicht nicht: Eisbären gehen beim Tabellenführer Düsseldorf mit 1:5 unter

Auch die Eisbären Berlin konnten den Tabellenführer nicht stürzen. Vor 7.741 Zuschauern im stimmungsvollen ISS-Dome unterlagen die Eisbären der noch ungeschlagenen Düsseldorfer EG mit 1:5 (1:0,0:3,0:2) und kassierten somit die zweite Niederlage im zweiten Auswärtsspiel in Folge. Der Auswärts-Trip endet erst am Freitagabend.  Trainer Clément Jodoin musste gleich auf sechs Leistungsträger verzichten. Unter der Woche […]

Weiterlesen Ein gutes Drittel reicht nicht: Eisbären gehen beim Tabellenführer Düsseldorf mit 1:5 unter

4:3-Sieg gegen Iserlohn dank Jamie MacQueen, doch Trainer Clément Jodoin war nicht so richtig zufrieden mit seiner Mannschaft

  Ausgabe #4: Die Eisbären Berlin bleiben weiterhin in der Erfolgsspur. Am Freitagabend fuhr der DEL-Rekordmeister vor 9.430 Zuschauern in der sehr schlecht besuchten Mercedes-Benz-Arena den dritten Ligasieg in Folge ein. Die Iserlohn Roosters wurden mit 4:3 (0:0,2:1,2:2) nach Hause geschickt. Jamie MacQueen avancierte mit einem Hattrick zum Matchwinner, dennoch gibt es noch viel Luft […]

Weiterlesen 4:3-Sieg gegen Iserlohn dank Jamie MacQueen, doch Trainer Clément Jodoin war nicht so richtig zufrieden mit seiner Mannschaft

Uwe Krupp: „München hat ein paar Kleinigkeiten besser gemacht als wir“

Sean Backman (zweifacher Torschütze gegen München): Ich denke, beide Mannschaften hatten Phasen, in denen sie besser waren als das andere Team. München hat aus unseren Fehlern Kapital geschlagen und sich so am Ende durchgesetzt. Aber ich mochte unseren Widerstand im dritten Drittel. Wir lagen mit drei Toren hinten, andere Teams hätte das zurückgeworfen, aber unser […]

Weiterlesen Uwe Krupp: „München hat ein paar Kleinigkeiten besser gemacht als wir“

Uwe Krupp: „Wir fahren nicht nach Nürnberg, um zu verlieren“

Marcel Noebels (Stürmer Eisbären Berlin/Torschütze zum 2:2): Zunächst glaube ich, war es ein wichtiges Spiel für uns. Wir haben uns das Leben leider nochmal schwer gemacht. Wir haben 4:2 geführt. Zwei Fehler, die nicht passieren dürfen in so einer Situation. Aber wir haben zurück gekämpft, wir haben uns nicht beeindrucken lassen. Wir haben unser Spiel […]

Weiterlesen Uwe Krupp: „Wir fahren nicht nach Nürnberg, um zu verlieren“

Uwe Krupp: „Spiel Drei ist immer sehr wichtig in einer Best-of-Seven-Serie“

Louis-Marc Aubry (Stürmer Eisbären Berlin): Es war ein knappes Spiel. Harte Zweikämpfe, physisch und eng. Nicht viele Torchancen, nur Versuche, die Pucks ins Netz zu bringen. Ein schwieriges Spiel, aber wir sind glücklich, dass wir uns durchgesetzt haben. Nürnberg spielt gutes Hockey. Wir müssen einfach so weitermachen wie bisher. Es steht 2:1, also ist erst […]

Weiterlesen Uwe Krupp: „Spiel Drei ist immer sehr wichtig in einer Best-of-Seven-Serie“

Frank Hördler: „Wir haben die Kleinigkeiten heute richtig gemacht“

Der erste Schritt Richtung Finale ist gemacht. Mit 5:1 setzten sich die Eisbären Berlin am Donnerstagabend in der Arena am Ostbahnhof gegen die Thomas Sabo Ice Tigers durch und liegen somit nun mit 1:0 in der Halbfinalserie vorne. Doch so klar, wie es das Ergebnis vermuten lässt, war das Spiel bei weitem nicht. Viel mehr […]

Weiterlesen Frank Hördler: „Wir haben die Kleinigkeiten heute richtig gemacht“

Martin Buchwieser: „Sind mit einem blauen Auge davon gekommen“

Das Ende der Viertelfinalserie zwischen den Eisbären Berlin und den Grizzlys Wolfsburg bot noch einmal alles, was diesen tollen Sport so ausmacht. Spannung bis zum Ende, ständige Führungswechsel, eine furiose Schlussphase, drei Videobeweise, strapazierte Nerven. Zum Glück mit dem besseren Ende für die Eisbären, aber dennoch muss man der Wolfsburger Mannschaft für ihren Willen, ihre […]

Weiterlesen Martin Buchwieser: „Sind mit einem blauen Auge davon gekommen“